Kinderschutzfachkraft nach § 8a StgB

Aufgaben:

  • Beratung aller im DRK-Landesverband tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn es um den Schutz von Kindern und Jugendlichen geht
  • Beratung und Prozessunterstützung bei der Entwicklung von Konzepten zum Thema Kindeswohlgefährdung in allen Einrichtungen u. Diensten des DRK
  • Telefonische Beratung, Kontakte zu Jugendämtern, Sozialministerium, Kinderschutzeinrichtungen, Jugendhilfeeinrichtungen
  • Fachberatung u. Fallanalyse, einmalig oder prozessbegleitend
  • Risikoeinschätzung nach § 8a SGB VIII
  • Durchführung von Fortbildungen, gemeinsam mit den Vertrauenspersonen (Fortbildungsleitung)

 

Beauftragte für den DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Beate Schwandt
Kinderschutzfachkraft nach Paragraph 8a SGB VIII
Klaus-Groth-Platz 1
24105 Kiel
Telefon: +49 (0)431 5707-773
Telefax: +49 (0)431 5707- 828

E-Mail: senden»